Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

     RUND UM DIE RADFAHRPRÜFUNG

 

Derzeit gilt es für die Schulen bzw. Klassenlehrkräfte im Zusammenhang mit der Radfahrprüfung vier Punkte zeitsparend zu erledigen:

  1. Schüler/innenliste an die BH
  2. Elternantrag an die BH
  3. Fahrerliste (Übungen)
  4. Prüfungsliste

 

Radfahrprüfung an die BH melden

Mit Hilfe der "Dynamischen Suche" erledigen Sie elegant den Export der Daten für die jeweilige BH des Bezirkes, dies ist jedoch noch nicht in allen Bezirken so gängig. Die erzeugte Tabelle ist die Grundlage für die Anmeldung Ihrer Viertklässler zur Radfahrprüfung bzw. u. U. auch für den Radfahrausweis. (Es ist derzeit nicht vorgesehen, dass die Schulen den Ausweis unter Auswertungen –> Adresslisten --> Radfahrausweis selber bedrucken!)

Wählen Sie (1) < Laufendes Schuljahr >, danach (2) < Dynamische Suche > und entscheiden Sie sich (3) in der Standardkategorie für die 110er Suche (Schüler mit aktueller Adresse).
Danach schränken Sie Ihre Abfrage (4) auf die Schulstufe 4 ein und wählen rechts (5) die geforderten Felder aus:

Mittels Klick auf den Button "Ausführen" (6) erhalten Sie Ihre Auswertung:


  

Exportieren Sie das Ergebnis nach MS Excel mittels Schaltfläche "Exportieren (XLS)" - evtl. werden Sie dabei gefragt, wie Sie mit der Datei aus dem Internet verfahren wollen:


   

Hier entscheiden Sie sich für "Öffnen".

Kontrollieren Sie nun noch kurz den Aufbau der Tabelle. Ein korrektes Ergebnis enthält die Felder

Klasse - Schulstufe - Familienname - Vorname - Geburtsdatum - PLZ - Ort - Straße - Hausnummer - Schule (Ihre SKZ) und die Kurzbezeichnung der Schule:


  

Abschließend speichern Sie diese Datei lokal ab und senden sie an die zuständige Person an der BH Ihres Bezirkes.

Elternantrag

Mit Hilfe einer vorgefertigten Textbausteinliste kann mit einem Klickser der vollständig ausgefüllte Elternantrag für die Radfahrbewilligung gedruckt werden, sodass die Eltern nur mehr unterschreiben müssen.

Wählen Sie unter < Laufendes Schuljahr > die Aktion "Textbausteinlisten" und suchen Sie die betroffenen Schüler/innen (4. Schulstufe bspw.). Markieren Sie alle, die für den Elternantrag in Frage kommen, verwenden Sie den Textbaustein "Radfahrbewilligung" in der Kategorie SchülerInnen-Standard und betätigen Sie die Schaltfläche "Drucken".

Das war's! Als Ergebnis erhalten Sie den fertig ausgefüllten Elternantrag pro Schüler/innen-Adresse, den Sie nur mehr unterschreiben lassen müssen:

Fahrerliste ausfüllen

Verwenden Sie in der "Dynamischen Suche" (< Laufendes SJ > - Dynamische Suche) die Standardabfrage, schränken Sie auf die gewünschte Klasse ein und klicken Sie "Ausführen". Falls nicht alle Schüler und Schülerinnen teilnehmen, haken Sie die Schülerkennzahl rechts an, damit Sie anschließend gezielt einzelne Schüler oder Schülerinnen abwählen können:


 

Nun können Sie das Ergebnis nach XLS exportieren. Wenn Sie im vorigen Schritt die Schülerkennzahl angehakt haben, können Sie vor dem Export noch einzelne Schüler oder Schülerinnen abwählen - sollten diese nicht teilnehmen:


Nach dem Betätigen der Schaltfläche "Exportieren (XLS)" erhalten Sie browserabhängig eine Frage, was mit der Datei geschehen soll:


Markieren Sie den Namensbereich und kopieren Sie diesen - mittels Rechtsklick oder Menübefehl oder "STRG+c" in die Zwischenablage: 


Nun öffnen Sie die Fahrerliste von verkehrserziehung.tsn.at  und fügen in der Zelle B13 den Inhalt - nur die Werte (ohne Formatierung) - aus der Zwischenablage ein:


Neben dem Menübefehl, eignet sich auch Rechtsklick - Inhalte einfügen/Werte oder "STRG+ALT+v", um Inhalte ohne Formatierung einzufügen:


Diese Vorgangsweise sorgt für ein annehmbares Layout, weil die ursprüngliche Schriftart und -größe erhalten bleibt:


Prüfungsliste ausfüllen

Bei der Prüfungsliste gehen Sie ganz ähnlich vor wie bei der Fahrerliste oben:
Wählen Sie zuerst in der Dynamischen Suche die Abfrage Nr. "110 Schüler (akt. Adresse)", haken Sie das Feld "Schülerkennzahl", wenn beispielsweise nicht alle Schüler oder Schülerinnen der Klasse teilnehmen, und vergessen Sie nicht auf das Feld "Ort":


Im angezeigten Ergebnis können Sie nun einzelne Schüler oder Schülerinnen abwählen, sollten z. B. nicht alle an der Prüfung teilnehmen, und mit der Schaltfläche "Exportieren (XLS)" transportieren Sie die Daten nun nach MS Excel:

 

Nachdem Sie in MS Excel die Pflichtspalte "Geburtsdatum" gelöscht haben ...

 

... markieren Sie den Bereich Name und Ort und kopieren die Daten in die Zwischenablage:

 

Öffnen Sie nun die Fahrerliste für die Prüfungen von der Homepage der Verkehrserziehung Tirol und fügen Sie in der Zelle B7 die Daten aus der Zwischenablage - nur die Werte - ein (mittels Inhalte einfügen bzw. "STRG+ALT+v"):

 

Vergessen Sie nicht auf die restlichen Felder Schulen, Klasse, ...!

  

  • Keine Stichwörter