Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Vergrößern/Verkleinern Kartenausschnitt:
Mittels Mausscroll kann einfach in die Karte hinein- bzw. herausgezoomt werden; alternativ kann auch ein Zoombereich mittels Umschalttaste und linker Maustaste aufgezogen werden.
Eine weitere Möglichkeit bietet die Zoomleiste links oben in der Karte.
Der Kartenausschnitt kann auch über die Tirolübersichtskarte im rechten unteren Karteneck festgelegt werden


Zurücksetzen der Anzeige zum Startbild:
Modul Gesundheitsstatistik: durch Klick auf das Haussymbol 
Modul Gesundheitseinrichtungen: durch Klick auf den Text "Gesundheitseinrichtungen"


Wechsel zwischen den beiden Modulen:
Hinweis: Beim Wechseln von Gesundheitseinrichtungen zu Gesundheitsstatistik gehen die getroffenen Auswahlen bei den Einrichtungen verloren!


Balkendiagramm (Modul Gesundheitsstatistik):
Das Balkendiagramm bildet die Farblegende zur Landkarte und ist wichtig für die Interpretation der angezeigten Karte. Es zeigt, wie groß die Streubreite der Werte der einzelnen Regionen ist, und wo sich eine Region in der Rangreihenfolge einordnet.
Zunächst wird ein verkleinertes Vorschaubild angezeigt; per Mausklick auf das Vorschaubild wird das Diagramm vollständig angezeigt (und auch wieder verkleinert).


Kriterienauswahl "Alle" (Modul Gesundheitsstatistik):
Bei der Dimension Zeit ist das jeweils aktuellste in den Daten verfügbare Jahr voreingestellt, bei allen anderen Auswahlkriterium immer der Wert "Alle". Dies ist nicht immer sinnvoll! (zB möchte man für stabilere Kennzahlen oft aggregierte Daten  mehrerer Jahre verwenden, oder man möchte auf eine bestimmte Altersgruppe einschränken). Von Benutzerseite ist hier eine sinnvolle Auswahl der Parameterkonstellationen vorzunehmen. Hilfestellung dabei bietet jeweils auch der Hilfeeintrag zu einem Thema.


Infoabfrage (Modul Gesundheitsstatistik):
Durch Klicken auf eine Region in der Karte wird ein Infofenster mit den Daten zu dieser Region geöffnet.


Clusterung (Modul Gesundheitseinrichtungen):
Je nach Datendichte erfolgt gegebenenfalls eine gebündelte Darstellung einzelner Einrichtungen (Kreise mit Anzahl der Einrichtungen).
Ein Kreis mit der Zahl 10 beispielsweise bedeutet, dass hier 10 ausgewählte Gesundheitseinrichtungen gebündelt wurden.
Die genaue geografische Verortung des "Bündelkreises" hängt dabei von einem Algorithmus des Programms ab; je nach Maßstab können hier durchaus auch weiter auseinander liegende Punkte zusammengefasst werden.
Wenn man mit der Maus auf einen solchen Kreis fährt, werden die Symbole aller dahinter stehenden Einrichtungen angezeigt
Bei Zoom in die Karte (Vergrößerung des Maßstabs) werden die Cluster immer detaillierter aufgelöst.


Auswahlen im Ebenenbaum treffen (Modul Gesundheitseinrichtungen):
Mittels der kleinen schwarzen Dreiecke neben den einzelnen Elementen des Ebenenbaums (zB: ) können alle Unterelemente gemeinsam eingeschaltet ("Alle auswählen") oder ausgeschaltet ("Alle abwählen") werden.


Infoabfrage (Modul Gesundheitseinrichtungen):
Beim Bewegen der Maus auf ein Standortsymbol in der Karte wird ein Infofenster mit näheren Informationen zur betreffenden Einrichtung geöffnet.