Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

TSNweb bietet keine automatisierte Möglichkeit, Inhalte von bereits bestehenden Schulwebseiten zu übersiedeln. Dies liegt vor allem daran, dass die interne Struktur der bestehenden Webseiten sich stark von der Struktur von TSNweb unterscheidet.

Wenn Sie Inhalte Ihrer alten Webseite sichern wollen, gibt es dafür unterschiedliche Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten ist, mit Hilfe des Programms HTTrack eine Kopie Ihrer Webesite zu erstellen. Diese Kopie stellt dann eine Abbild Ihrer alten Webseite zum Zeitpunkt der Sicherung dar. Dabei speichert HTTrack die notwendigen Daten in einem eigenen Ordner auf Ihrer Festplatte, wobei alle Inhalte, Bilder und Verlinkungen übernommen werden. Sie können dann mit einem Browser auf alle Inhalte Ihrer alten Webseite genauso zugreifen, wie dies zum Zeitpunkt der Sicherung der Fall war.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: HTTrack herunterladen und gegebenfalls installieren

HTTrack ist eine freie Software. Sie können Sie somit kostenlos ohne Einschränkungen nutzen, auch eine Registrierung ist nicht notwendig.

(1) Laden Sie HTTrack hier direkt von der Herstellerseite herunter. Es stehen Ihnen dabei mehrere Varianten zur Verfügung. Da Sie HTTrack vermutlich nur dieses eine Mal verwenden werden, reicht eine der beiden Variante ohne Installer. Alle Varianten sind funktionsgleich.

(2) Wenn Sie eine Variante mit Installer gewählt haben, installieren Sie das Programm. Wenn Sie eine Variante ohne Installer gewählt haben, entpacken Sie die Datei.

Schritt 2: Eine Kopie Ihrer Webseite mit HTTrack erstellen

Im Folgenden wird kurz beschrieben, wie Sie eine Kopie Ihrer Webseite mittels HTTrack erstellen können. Bei dieser Beschreibung wird nur auf Grundeinstellungen eingegangen, die es Ihnen auf einfache Weise ermöglichen, schnell und unkompliziert eine Kopie Ihrer Webseite zu erstellen. HTTrack bietet darüber hinaus noch zahlreiche Einstellungen, die das Anlegen individueller Kopien ermöglicht. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von HTTrack.

(3) Offnen Sie den Ordner, in den Sie HTTrack installiert bzw. entpackt haben, und starten Sie HTTrack durch einen Doppelklick auf WinHTTrack.exe.

Ändern der Programmsprache

Die Programmsprache von HTTrack ist standardmäßig Englisch, Sie können diese aber auch auf Deutsch umstellen.

(4) Klicken Sie auf "Preferences" und dann auf "Language Preference". Wählen Sie "Deutsch" aus. Damit die Sprachänderung übernommen wird, müssen Sie HTTrack schließen und neu starten.

Ein neues Projekt anlegen

(5) Starten Sie HTTrack und klicken Sie auf "Weiter"

(6) Geben Sie hier einen Namen für Ihr Projekt ein.

Geben Sie keine Umlautzeichen ein, sondern lösen Sie diese auf. Etwa "loesen" statt "lösen".

(7) Wählen Sie ein Verzeichnis aus, indem die Kopie der Webseite gespeichert werden soll.

(8) Klicken Sie auf "Weiter".

Webseite_n zum Sichern auswählen

(9) Geben Sie die Webadresse_n jener Seite(n) ein, von der_denen Sie eine Kopie anlegen möchten.

Achten Sie darauf, ob vor Ihrer Webadresse "http" oder "https" steht. Wenn Sie hier den falschen Typ wählen, wird der Kopiervorgang fehlschlagen.

Kopieren Sie am Besten einfach die Webadresse aus dem Browser und fügen Sie diese hier ein. Dann müssen Sie sich auch keine Gedanken machen, ob Sie die richtige Adresse eingegeben haben.

Notwendige Einstellung treffen (Browser ID)

Sie können zahlreiche Einstellungen in HTTrack treffen, die einzig zwingend notwendige Einstellung ist die Einstellung der Browser ID.

(10) Klicken Sie auf "Einstellungen".

(11) Klicken Sie auf "Browser ID".

(12) Löschen Sie den vorhandenen Eintrag und geben Sie hier eine passende Browser Identität ein.

Zum Zeitpunkt unserer Tests, hat diese Browser Identität funktioniert: "Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:65.0) Gecko/20100101 Firefox/65.0" (ohne Anführungszeichen)

Wenn Sie wissen wollen, wie man eine passende Browser Identität finden kann, lesen Sie → 5.4 Eine geeignete Browser Identität finden

(13) Klicken Sie auf "OK".

Kopiervorgang starten


(14) Klicken Sie auf "Weiter".

(15) Klicken Sie auf "Fertig stellen".

Der Kopiervorgang

Während des Kopiervorgangs sehen Sie folgendes Fenster, indem Sie den Fortschritt verfolgen können.

Ende des Kopiervorgangs

Wenn der Kopiervorgang beendet ist, sehen Sie das folgende Fenster:

(16) Hier sehen Sie den von Ihnen angelegten Ordner mit der Kopie Ihrer Website.

(17) Wenn Sie wollen können Sie sich die Protokolldatei für Ihre Sicherung anzeigen lassen. Dies ist vor allem dann interessant, wenn die Sicherung nicht erfolgreich verlaufen ist und Sie auf der Suche nach einem Fehler in den Einstellungen sind.

(18) Wenn Sie wollen können Sie gleich hier direkt zu Ihrer kopierten Seite gelangen.

(19) Klicke Sie auf "Fertig stellen" und schließen Sie das Programm HTTrack.

Schritt 3: Ihre kopierte Webseite

Die Webseiten werden unter einem Ordner mit dem jeweiligen Namen (z.B.: schulexy.tsn.at) in einem Ordner mit dem Projektnamen (den Sie in Punkt (6) vergeben haben) im Basisverzeichnis (das Sie in Punkt (7) festgelegt haben) abgelegt.

Durch einen Klick auf die entsprechende "index.html" wird die Webseite in einem Browser geöffnet.

Hin und wieder erscheint beim erstmaligen Surfen auf der kopierten Seite die Fehlermeldung "The website encountered an unexpected error. Please try again later." Klicken Sie in diesem Fall in Ihrem Browser einfach auf zurück und klicken Sie im Anschluss daran die gewünschte Seite wieder an. Im Normalfall wird dann die gewünschte Seite korrekt geladen.


Verwandte Artikel