Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Vereinfacht ausgedrückt wird für jede Website festgelegt, mit welchem Browser und mit welcher Browserversion man auf Inhalt der Website zugreifen darf. Wenn man dann mit einem passenden Browser und der passenden Browserversion (also der passenden Browser Identität) auf die Website zugreift, werden die Inhalt angezeigt. Ist dies nicht der Fall, hat man auch keinen Zugriff auf die entsprechenden Seiten.

Im Normalfall merkt man davon gar nichts und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, wenn einem bisher noch gar nicht bewusst war, dass es so etwas wie Browser Identitäten ünerhaupt gibt. Aber im Zuge der Archivierung von Websiten mittels HTTrack, ist es in einem Schritt notwendig, eine passende Browser Identität anzugeben, damit HTTrack die Überprüfung besteht und auf die Inhalte der Websiten zugreifen kann.

Als Browser Identität kann man entweder jene verwenden, die in → angegeben wurde, oder man liest die passende Browser Identität selber aus.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie können als Browser Identität entweder jene verwenden, die in → 5.3 Eine Kopie einer Webseite mit HTTrack erstellen angegeben wurde, oder Sie lesen die passende Browser Identität selber aus.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einleitung für die Ermittlung der Brwoser Identität für Mozilla Firefox, Google Chrome und Microsoft Edge.

Mozilla Firefox

  1. Starten Sie Mozilla Firefox und geben Sie die Adresse der zu sichernden Website in die Adresszeile ein.
  2. Klicken Sie die Taste "F12".

3. Laden Sie die entsprechende Webseite erneut.
4. Klicken Sie auf einen der Einträge, in dem die Webadresse, der zu sichernden Seite steht.
5. Klicken Sie auf "Netzwerkanalyse".
6. Scrollen Sie im Bereich "Kopfzeilen" hinunter bis zum Eintrag "User Agent". Dies ist der gesuchte Eintrag.

Google Chrome

  1. Starten Sie Google Chrome und geben Sie die Adresse der zu sichernden Website in die Adresszeile ein.
  2. Klicken Sie die Taste "F12".

3. Laden Sie die entsprechende Webseite erneut.
4. Klicken Sie auf einen der Einträge, in dem die Webadresse, der zu sichernden Seite steht.
5. Klicken Sie auf "Network".
6. Scrollen Sie im Bereich "Header" hinunter bis zum Eintrag "User-Agent". Dies ist der gesuchte Eintrag.

Microsoft Edge

  1. Starten Sie Microsoft Edge und geben Sie die Adresse der zu sichernden Website in die Adresszeile ein.
  2. Klicken Sie die Taste "F12".

3. Laden Sie die entsprechende Webseite erneut.
4. Klicken Sie auf einen der Einträge, in dem die Webadresse, der zu sichernden Seite steht.
5. Klicken Sie auf "Netzwerk".
6. Scrollen Sie hinunter bis zum Bereich "Anforderungsheader" und suchen Sie den Eintrag "User-Agent". Dies ist der gesuchte Eintrag.

Verwandte Artikel