Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Klassen & Schüler exportieren (AHS, BMHS)  

Diese Anleitungen beschreiben den Klassen- / Schüler-Export in den Schülerverwaltungssystemen

      • L-SAS (BMHS)
      • SasII (BMHS/AHS)
      • SchüSta (AHS)

 

ACHTUNG: 

Wenn sich die Schüler- bzw. Klassendaten während des laufenden Schuljahres ändern, müssen immer die vollständigen Schüler- bzw. Klassendaten exportiert und in die TSNuser-Verwaltung importiert werden. Sie dürfen keine Datensätze aus der *.csv Datei entfernen!

Anleitung für L-SAS (BMHS)  

Die Anleitung ist fortlaufend nummeriert...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im nächsten Schritt müssen die exportierten csv-Dateien in die TSNuser Verwaltung importiert werden - wie dieser Import vonstatten geht ist unter 5.1.2 Import beschrieben.
Zum Seitenanfang

Anleitung für SasII (BMHS/AHS)  

Gemessen am Einsatz von SasII und den Kosten für eine automatisierte Schnittstelle durch den Softwarehersteller hat sich die DVT für die Nutzung der bestehenden SasII-Exportfunktionen entschieden. Dies erfordert allerdings eine manuelle Anpassung der Exportdaten (csv-file) wie nachfolgend beschrieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie starten die SasII-Anwendung und initieren den CSV-Datei Export "Schüler mit Erziehungsberechtigten, Adressen etc."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das generierte CSV-File ist wie folgt anzupassen:

Sie löschen alle Spalten mit Ausnahme nachfolgender Werte

        • ssd_anmeldenr
        • ssd_zuname
        • ssd_vorname
        • ssd_geschlecht
        • ssd_gebdatum
        • ssd_kla_bezeichnung
        • ssd_klassennummer
        • ssd_schulstufe
        • ssd_dir_schulkennzahl
        • ssd_schuljahr
        • ssd_dir_schulbeginn
        • ssd_dir_schulende

Anschließend fügen Sie am Dateianfang eine Leerzeile ein und befüllen die Zelle A1 mit dem Wert "SASII Export". Das CSV-File sollte wie folgt aussehen (ab Zeile 3 selbstverständlich befüllt mit Schülerdaten):
Im nächsten Schritt müssen die exportierten csv-Dateien in die TSNuser Verwaltung importiert werden - wie dieser Import vonstatten geht ist unter 5.1.2 Import beschrieben.

ACHTUNG:
Bitte beachten Sie dabei, dass Sie das erstellte CSV-File sowohl als "Klassen-CSV" als auch als "Schüler-CSV" hochladen müssen.

Zum Seitenanfang

Anleitung für SchüSta (AHS)  

Sie starten die SchüSta-Anwendung und initieren den CSV-Datei Export; wie abgebildet wählen Sie für den Export folgende Felder aus:

      • Familienname
      • Vorname
      • Geschlecht
      • Geburtsdatum
      • Klasse
      • Eintrittsart
      • KennNr

 

Anschließend fügen Sie am Dateianfang eine Leerzeile ein und befüllen wie nachfolgend abgebildet

      • die Zelle A1 mit dem Wert "Schuesta Export"
      • die Zelle B1 mit der Bundesschulnummer ihrer Schule
      • und die Zelle C1 mit dem aktuellen Schuljahr

Das CSV-File sollte wie folgt aussehen (ab Zeile 3 selbstverständlich befüllt mit Schülerdaten):

ACHTUNG:

Bitte beachten Sie dabei, dass Sie das erstellte CSV-File sowohl als "Klassen-CSV" als auch als "Schüler-CSV" hochladen müssen.

Zum Seitenanfang...

 

 

  • Keine Stichwörter